HSV Fußballschule bei der Fortuna

NurDerHSV_Logo_4c

Trainiere wie ein Profi – die HSV-Fußballschule kommt nach Lübeck

Was kann es für Jungen und Mädchen Schöneres geben, als den ganzen Tag Fußball zu spielen, neue Freunde zu treffen und von motivierten Trainern tolle Tricks gezeigt zu bekommen? Daher bietet der HSV seit Oktober 2003 eine eigene Fußballschule an. Teilgenommen haben seitdem fast 80.000 zufriedene Nachwuchskicker. Die HSV-Fußballschule ist damit die größte und erfolgreichste aller Bundesligisten. Alle Nachwuchsspieler sind gleichermaßen willkommen, egal ob Fußball-Anfänger oder schon talentierter Vereinsspieler. Mit lizenzierten und motivierten Trainern wird nach einem pädagogischen und sportlichen Konzept trainiert, so dass sich alle Teilnehmer über Lernfortschritte durch das Fußballschulentraining freuen können. Es wird professionelles Kinder- und Jugendtraining angeboten und die Freude am Fußball steht dabei im Vordergrund.

Vom 17.10. – 21.10. kommt die HSV-Fußballschule zum zweiten Mal nach Lübeck.Trainiert wird täglich von 09.30 Uhr bis 15.30 Uhr. Zwischen den Trainingseinheiten gibt es ein gemeinsames Mittagessen und ein buntes Rahmenprogramm rund um den HSV. Teilnehmen können alle fußballbegeisterten Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2003 bis 2010 (das Mindestalter zu Campbeginn beträgt 6 Jahre).

Die Teilnahmegebühr für die fünf aufregenden Tage beträgt 184 Euro, wobei HSV-Mitglieder fünf Euro Ermäßigung erhalten. Jeder Teilnehmer erhält eine tolle Ausrüstung bestehend aus kurzer Hose, Stutzen, Langarm- und Kurzarmtrikot mit eigenem Namen sowie einer Trinkflasche. Für die Trikots können sich die Teilnehmer zudem ihre Lieblingsnummer auswählen. Das gemeinsame Mittagessen zwischen den Trainingseinheiten und die Getränke während des Trainings sind ebenfalls im Preis enthalten.

Weitere Informationen und ein Online-Anmeldeformular gibt es unter www.hsv-fussballschule.de und telefonisch unter 040 4155 1049.

Dieser Beitrag wurde unter HSV, News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.