Besucher seit 05.2013

 
HSV Fußballschule bei der Fortuna

Trainiere wie ein Profi - die HSV-Fußballschule kommt nach Lübeck

Was kann es für Jungen und Mädchen Schöneres geben, als den ganzen Tag Fußball zu spielen, neue Freunde zu treffen und von motivierten Trainern tolle Tricks gezeigt zu bekommen? Daher bietet der HSV seit Oktober 2003 eine eigene Fußballschule an. Teilgenommen haben seitdem fast 80.000 zufriedene Nachwuchskicker. Die HSV-Fußballschule ist damit die größte und erfolgreichste aller Bundesligisten. Alle Nachwuchsspieler sind gleichermaßen willkommen, egal ob Fußball-Anfänger oder schon talentierter Vereinsspieler. Mit lizenzierten und motivierten Trainern wird nach einem pädagogischen und sportlichen Konzept trainiert, so dass sich alle Teilnehmer über Lernfortschritte durch das Fußballschulentraining freuen können. Es wird professionelles Kinder- und Jugendtraining angeboten und die Freude am Fußball steht dabei im Vordergrund.

Vom 17.10. - 21.10. kommt die HSV-Fußballschule zum zweiten Mal nach Lübeck.Trainiert wird täglich von 09.30 Uhr bis 15.30 Uhr. Zwischen den Trainingseinheiten gibt es ein gemeinsames Mittagessen und ein buntes Rahmenprogramm rund um den HSV. Teilnehmen können alle fußballbegeisterten Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2003 bis 2010 (das Mindestalter zu Campbeginn beträgt 6 Jahre).

Die Teilnahmegebühr für die fünf aufregenden Tage beträgt 184 Euro, wobei HSV-Mitglieder fünf Euro Ermäßigung erhalten. Jeder Teilnehmer erhält eine tolle Ausrüstung bestehend aus kurzer Hose, Stutzen, Langarm- und Kurzarmtrikot mit eigenem Namen sowie einer Trinkflasche. Für die Trikots können sich die Teilnehmer zudem ihre Lieblingsnummer auswählen. Das gemeinsame Mittagessen zwischen den Trainingseinheiten und die Getränke während des Trainings sind ebenfalls im Preis enthalten.

Weitere Informationen und ein Online-Anmeldeformular gibt es unter www.hsv-fussballschule.de und telefonisch unter 040 4155 1049.
 


 
Frauenmannschaft sucht Verstärkung für die Verbandsliga
Wir suchen für die neue Verbandsliga-Saison noch Verstärkung in unserem Frauenteam. Mittwochs und freitags findet bei uns ab 19:00 Uhr das Training statt.
Kommt vorbei, wir freuen uns auf Euch!

 
Relegationsspiele der Frauen zur Verbandsliga Süd
Nach einem 3:2 Sieg zu Hause über die SG Strecknitz I stehen zwei weitere Spiele in der Aufstiegsrunde an
So., 05.06., 15:00 UhrTSV Zarpen - Fortuna St. Jürgen
So., 12.06., 15:00 Uhr (in Lensahn)Fortuna St. Jürgen - SG Insel Fehmarn / Burg

 

 



Protokoll der JHV März 2016 als Download


Die Sana Klinik Lübeck fördert ehrenamtliches Engagement der Mitarbeiter:

2014 wird der SV. Fortuna-Sankt Jürgen Lübeck e.V. mit 1.000 EUR unterstützt.



„ Kick Off“ 3./ 4.8.2013

Bei bestem Sommerwetter fand unser 2 - tägiges Fußballfest statt. Am Samstag waren die „Kleinen“ dran. Mit DfB Abzeichen, Geschwindigkeitsschussanlage, DfB Mobil, Menschenkicker, Kinderschminken und der Band „ Sunset in Heaven“ haben wir alle einen schönen Tag verbracht.

Am Sonntag war unser vereinseigenes Turnier, wo es spannend und torreich zuging. Die 1. Herren gewann gegen die 2. Herren 6:4, Die A-Jugend siegte mit 3:0 gegen die 2. Herren und im 3. Spiel bezwang die 1. Herren unsere A-Jugend mit 3:1. Im Anschluss gewann unsere 3. Herrenmannschaft im 1. Pokalspiel gegen den SV Viktoria 08 mit 4:0.

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei all unseren Helfern aus den eigenen Reihen bedanken und natürlich bei unseren Kollegen vom VfB Lübeck und Andreas, die uns den Kicker und die Schussanlage zur Verfügung gestellt haben. Ebenso bei den beiden Trainern vom DfB Mobil, bei Bettina, Jürgen, Thomas unserem Fotografen, der Band „ Sunset in Heaven“ und bei Herrn Barnekow von der Itzehoer Versicherung, der uns den ganzen Nachmittag mit frischem Popcorn versorgt hat.

Vielen Dank dafür! Petra Rowedder

 

Der Menschenkicker wurde an diesem Nachmittag nie leer, unermüdlich haben unsere Herrenspieler die „Kleinen“ animiert mitzukicken und so ergab sich immer eine buntes Bild, wenn ein 1,80m großer Mann neben einem Spieler aus der G-Jugend am Kicker stand.